+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: QuickSleeper

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    2
    Hallo!

    Der angegebene Link hat nicht wirklich ein Ergebnis geliefert. Dieser hier schon:

    http://www.google.de/search?hl=de&q=...nG=Suche&meta=

    Gruß
    Andreas


  2. #2
    Administrator
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    794
    Es gibt verschiedene Produkte auf dem Markt mit ähnlichen Versprechungen. Es geht darum, dass das Betäubungsmittel nur langsam injiziert wird. Bei einigen Geräten wird dies sogar computergesteuert. Dies kann man aber auch mit einer herkömmlichen Spritze erreichen, wenn man vorsichtig ist.


  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    2
    Hallo zusammen!

    Auch ich als alter Angsthase bin ja bei Dr. Mehrstedt in Behandlung und war jetzt schon einige Male dort. Danke für die kompetente und freundliche Behandlung :) Ich kann allen nur empfehlen, diesen Schritt zu gehen!

    Nun aber zum eigentlichen Thema: gerade Betäubungsspritzen sind ja bei uns Angsthasen oftmals ein Problem. Im Radio habe ich von QuickSleeper gehört und im Internet hierzu auch einiges gefunden.

    http://www.google.de/search?hl=de&q=...cr%3DcountryDE

    Laut Zahnarzt im Radio soll hiermit eine absolut schmerzfreie und bessere Betäubung möglich sein. Gerade für Angsthasen.

    Nun bin ich kein Arzt und kann dies natürlich nicht beurteilen, wollte jedoch diese Info mal weitergeben :)

    Vielleicht hat Herr Mehrstedt damit ja auch schon Erfahrung sammeln können?

    Freue mich auf Infos oder Infos zu Erfahrungen!

    LG
    Andreas




  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    6
    Moin an alle,
    also ich habe jetzt schon min 22 Spritzen von dem Dr.Mehrstedt bekommen.Ich bin auch ein schisser was Spritzen oder Schmerzen angeht,aber 1)Betäubt er die Stelle an der die Spitze in das Zahnfleisch einsticht mit einem Betäunbungsmittel und dann spürt man von dem Stich deer Spritze fast nichts....also wenn ich beim Fußall was auf die Füße bekommme tut das deutlich mehr weh...und aufhören mmit Fußi kommt auch nicht in Frage...
    So und dann noch was ich war heute da...und die Spritze hat beim ersten mal nicht gewirkt,..also ich habe noch was vom Bohren gespührt..aber dann macht man sich bemerkbar...und er hat es dann nochmal betäubt,.wieder nicht geklappt...dann 10 minuten im Wartezimmre tv geguckt und nochmal rein...dann hab ich nichts mehr gespührt!!.
    aber das war das erste mal von 22 "Bohrungen"wo ich mal etwas gespürt habe---und als die Spritze dann gewirkt hat,ist das so als würde jemand auf meine Hand drücken oder so...also jendefalls merkt man ja nun mal gar nichts....
    so das wars
    Vielen dank
    .cu



+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein