+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Kennen Sie vielleicht?...

  1. #11
    Administrator
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    794
    Hypnose ist eine Suggestionsmethode. Es werden in therapeutischer Hypnose selbstverständlich nur Suggestionen in Richtung einer verbesserte Gesundheit gemacht. Wenn man dadurch weniger Angst oder weniger quälenden Gedanken spürt glaube ich nicht, dass man sich deshalb "manipuliert" fühlen muss. Ich schlage vor, Sie lesen erstmal ein Introduktionsbuch für Laien, dafür gibt es einige sehr gute, etwa von Bongartz oder Revenstorf.
    Die Kosten für eine durchschnittliche Zahnarztpraxis in Deutschland liegen bei etwa 220 Euro die Stunde. Entweder muss die Kasse das bezahlen, oder der Zahnarzt selbst, oder der Patient. Wir versuchen daher, die Leistungen die der Patient selbst oder der Zahnarzt bezahlen muss, auf ein Minimum zu halten. Hypnose kommt da nicht als Ersatz für ein Anamnesegespräch, sondern dazu. Ausserdem muss man dann weitere Vorbereitungen machen, da es klar sein muss, was der Patient unter Hypnose zu erwarten hat.
    MM


  2. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    317
    herzlichen dank für ihre ausführlichen erläuterungen und die literatur-tipps.

    mich interessiert weiterhin ihre persönliche meinung zum thema: unterschied von hypnose beim zahnarzt oder beim psychologen in hinsicht auf den erfolg bei der zahnbehandlung.

    wie viele hypnose-sitzungen sind denn nach ihrer erfahrung überhaupt nötig für eine erfolgreiche und angstfreie(ere) behandlung beim zahnarzt?

    und außerdem sprachen sie an, daß es besonderer vorbereitungen bedarf für die hypnose bei ihnen. welche sind denn das und -um ihre andeutung auch aufzugreifen - was genau hat denn der patient in hypnose zu erwarten?

    dankbare grüße von gast


  3. #13
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    2
    Hallo Hr Mehstedt... ich wollte mal fragen ob Sie vielleicht einen Doktor Lucky aus Hannover kennen und mir vielleicht sagen können ob er ein passender Ansprechpartner für meine Zahnarztangst ist.. Ich habe mir zwar schon seine Homepage und alles angeschaut, weiß aber nicht ob er der Richtige für soetwas ist... Ich war seit 7 Jahren nicht beim Zahnarzt und dementsprechend sieht es bei mir aus.. Am Samstag hatte ich dann so wahnsinnige Schmerzen das ich auf unseren zahnärztlichen Notdienst zugreifen mußte und die Ärztin war zwar sehr nett, schien mir aber etwas überfordert mit meinen Reaktionen.. Habe vor Angst und Schmerzen geweint und die Praxis war brechend voll so das sie dazu auch noch sehr viel Streß hatte.. trotz betäubung hatte ich schmerzen bei der behandlung und damit wurd es bei mir auch nicht besser... Nur sie meinte das ich diese Woche unbedingt noch zu einem arzt muß weil sie da ein medikament in den zahn getan hat... Ich möchte aber gerne gleich zu einem arzt der sich mit angstpatienten auskennt...


  4. #14
    Administrator
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    794
    Behandlungsvorbereitungen sind natürlich effektiver, je näher sie an der realen Behandlungssituation sind, egal ob es um Hypnose geht oder nicht. Wenn man also Hypnose beim Zahnarzt haben möchte und so viel Geld hat das die Kosten keine Rolle spielen ist es schon sinnvoller, die Hypnosesitzungen von Anfang bis zum Ende beim Zahnarzt durchführen zu lassen.
    Was man von einer Hypnosesitzung erwarten kann können Sie in Büchern nachlesen, dazu gibt es hier nicht Platz genug.
    Wieviele Sitzungen man braucht ist davon abhängig wer der Patient ist und welche Probleme er hat. Nach meiner Erfahrung sollte jeder, der beim Zahnarzt Hypnose machen möchte erstmal mindestens einmal eine Hypnosesitzung ohne Zahnbehandlung gemacht haben und dann auch einiger Zeit Selbsthypnose geübt haben.
    Aber wie ich schon sagte, normale verhaltenstherapeutische Methoden funktionieren meistens ganz gut ohne Hypnose.
    MM


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein