PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schmerzen und jetzt?



Guest
24.07.2011, 22:29
Seit einiger Zeit quäle ich mich regelmäßig mit Schmerzen, da sie bislang aber mit Paracetamol oder Ibuprophen einigermaßen in den Griff zu bekommen waren habe ich meine Angst nicht überwinden können mich um einen Zahnarzttermin zu kümmern.
Ich war nun seit ca. 5 Jahren nicht beim Zahnarzt und mein Mundraum sieht auch dementsprechend katastrophal aus, mehrere Kariesstellen und ein abgesbrochener Zahn.
Gerade verbringe ich (mal wieder) eine vor Schmerzen schlaflose Nacht und habe durch google dieses Forum gefunden und erhoffe mir hier Hilfe.
Was kann ich tun? Es ist ein verdammte Teufelskreis und mittlerweile kommt zu der Angst vorm Zahnarztbesuch auhc noch die Angst dazu meine Zähne zu verlieren wenn es so weiter geht...

Mehrstedt
25.07.2011, 14:41
Versuchen Sie Kontakt aufzunehmen mit einem Zahnarzt, der Verständnis für Menschen mit Zahnbehandlungsängsten hat. Am besten vielleicht zuerst nur ein Termin für ein Gespräch, so dass Sie Ihre Lage schildern können. Sollte dies für Sie zu schwierig sein kann vielleicht ein Freund oder Freundin dies für Sie tun?

Guest
25.07.2011, 16:56
Danke für Ihre schnelle Antwort!
Wie lange sind bei ihnen denn ca. die wartezeiten vom ersten Anruf bis zum ersten Termin?

Mehrstedt
28.07.2011, 11:31
Wir sind im Moment im Urlaub; werden aber ab dem 15.8. wieder in Hamburg sein. Usere Wartezeiten fuer Angsttherapien sind in der Regel rund 8 Wochen, aber es kann manchmal wesentlich schneller gehen.

Guest
28.07.2011, 17:56
Das klingt ja sehr ermutigend! Hatte mit wesentlich längeren Zeiten gerechnet. Ich schreibe mir den 15.08. direkt mal in den Kalender und hoffe da den Mut zu haben auch das Telefon in die Hand zu nehmen ;-)