PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlaflos in Hamburg



Schisser
07.11.2008, 07:04
Hallo liebe Mitleidende,

am Dienstag den 04.11. hatte ich meinen ersten Termin beim Doc. Ich war aufgeregt und nervös obwohl es "nur" das Erstgespräch gewesen ist. Allerdings war es nicht unbedingt ein negatives Gefühl. Irgendwie freute ich mich auch auf diesen Termin, immerhin der erste nach 11 Jahren ohne ZA. Naja alles lief gut, ioh war froh es überstanden zu haben aber nun habe ich ein Problem.

Heute habe ich den 2. Termin zum Schauen und Röntgen. Eigentlich alles recht harmlos sollte man meinen. Aber was ist? Ich muss um 08:45 Uhr auf seiner Matte stehen aber meine Angst und Aufregung hält mich vom schlafen ab. Mene Gedanken kreisen die ganze Zeit nur um diesen Termin. Ich bin angespannt, nervös und muss mir ständig ausreden, irgendwelche Gründe zu suchen diesen Termin nicht wahr zu nehmen.

Da ich schon wieder in 4h aufstehen müsste um pünktlich beim Doc anzukommen und Angst habe, den Termin zu verschlafen, habe ich mich entschlossen die Nacht durchzumachen. Leider besteht dadurch die Gefahr, dass ich es mir doch anders überlege, da ich ja soviel Zeit zum grübeln habe...*seufz*

Naja hoffen wir, dass die Nacht schnell vorbei geht und ich die ganze Zeit über den Mut behalte endlich etwas gegen meine Angst zu unternehmen.

Vielen Dank fürs lesen und eine schöne ruhige Nacht ohne Schmerzen wünscht Euch Euer

Schisser

aw6840
07.11.2008, 07:04
Hallo Schisser,
leider lese ich deine Zeilen erst jetzt, aber ich kann dich sehr gut verstehen. Auch ich habe grade erst den Weg begonnen und die ersten 3 Termine hinter mir. Mir ging es wie dir, war selbst beim Gespräch und dem Röntgen sehr aufgeregt. Aber ich hoffe sehr, du hast den Mut nicht während der langen Nacht verloren. Sicher bist du jetzt beim Doc und wirst erleben, wie gut er und seine Helferinnen das alles machen. Ist natürlich echt nervenaufreibend, wenn man die ganze Nacht grübelt und an seinem Entschluß zweifelt. Wie gesagt, du hast hoffentlich durchgehalten und bist jetzt schon wieder einen Schritt weiter. Dann gehst du stolz da raus und kannst sicher gut schlafen. Schritt für Schritt müssen wir es angehen. Es lohnt sich doch so sehr!

Gruß
aw6840