Wer Angst vor Zahnbehandlungsängsten hat, meidet den Besuch beim Zahnarzt, manchmal auch bei starken Zahnschmerzen. Selbst wenn man gehört hat, dass es Hilfe gibt, ist es sehr schwer anzurufen, um einen Termin zu vereinbaren. Dies kann häufig Jahre dauern. Auch wenn man eine Therapie der Angst angefangen hat, kommt es manchmal vor, dass man nicht die Kraft hat, einen Termin einzuhalten, obwohl man vielleicht schon viele gute Erfahrungen gesammelt hat. Die Angst kann sehr stark sein, ganz besonders wenn sie durch andere Problemen noch verstärkt wird.
Wir wissen, dass der Patient dann selbst nichts dafür kann. Wenn man einen Termin versäumt hat, ist dies keinen Grund, sich zu schämen, oder zu denken, dass der Zahnarzt jetzt deshalb schimpfen wird. Schauen Sie noch einmal vorbei. Jeder hat mal eine Phase, wo es nicht so gut läuft.