+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Aufruf an alle derzeitigen oder baldigen Patienten

  1. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    317
    Hallo zusammen..
    Mein erster Termin bei Dr. Mehrstedt steht am Mittwoch an. Zuerst überwog die Freude, dass ich es endlich geschafft habe einen Termin zu machen. Mittlerweile geht mir sozusagen der Ar*ch auf Grundeis. Aber ich werde hingehen und es diesmal endlich durchziehen. Ich war seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr beim Zahnarzt und jetzt muss ich mich endlich durchringen. Am Mittwoch wird erstmal nur geschaut was zu tun ist und ich strebe danach eine Behandlung unter Vollnarkose an. Ich werde euch auf jeden Fall berichten wie es bei mir weitergeht.

    Eins weiss ich ganz sicher: Ohne dieses Forum hätte ich es niemals geschafft! Besonders die Kommentare von und über Dr. Mehrstedt haben mir Mut gemacht. Ich habe auch in anderen Foren, die sich mit diesem Thema beschäftigen, nur gutes über seine Praxis gehört. Und auch wenn ich mir vor Angst fast in die Hose mache, weiss ich, dass ich es durchziehen werde, was auch immer passiert. Ich kann seit jahren nicht mehr richtig lachen oder reden ohne mich schämen zu müssen. Und das soll endlich ein Ende haben.


  2. #12
    Hallo, erstmal gaaaaaaanz herzliche Glückwünsche, dass Du Dich getraut hast einen Termin zu machen! Hut ab... Ich weiß, wie schwer das ist.
    Und ich kann Dir garantieren, dass Dir am Mittwoch nur Verständnis begegnen wird! Drück Dir die Daumen! :)


  3. #13
    Junior Member
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    10
    Hallo Ängstliche, hallo JuleSugerbabe!
    Gab es bei Euch schon wieder neue Erfahrungen? Ich selber habe inzwischen die ersten "Bohrungen" überstanden. Ich kann wirklich sagen, dass es auszuhalten ist. Natürlich ist es unangenehm aber nicht schmerzhaft. Am Dienstag geht es weiter - ich habe darum gebeten, möglichst kurze Behandlungen zu machen, dafür muss ich halt öfters hin. Für mich ist dies der beste Weg, denn so bekomme ich von Termin zu Termin mehr Vertrauen. Vor einem Jahr hätte ich nie gedacht, dass ich 5 Tage vor einem Zahnarzttermin so gelassen bin. Die Prognose von Dr. Mehrstedt, dass dieser Angstabbau erlernbar ist, ist wirklich war geworden. Aber natürlich gehe ich immer noch lieber zum Frisör...
    Habt Ihr schon Erfahrungen mit anderen Behandlungen als dem Bohren gemacht?


  4. #14
    Junior Member
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    10
    ...von Dr. Mehrstedt.
    Gemeinsam sind wir stärker und gewinnen wird man nie allein! Nach langer Angst und vielen Gründen für den Aufschub eines Zahnarztbesuches und langem passiven Beobachten dieses Forums haben mir viele Beiträge nunmehr den Mut gemacht, endlich zu Dr. Mehrstedt zu gehen und den nicht einfachen Weg der Behandlungen zu beginnen. Nach dem Einführungsgespräch sind nunmehr zwei Termine vorbei und ich lebe noch!
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es einige Leser gibt, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und das wir uns gut gemeinsam in diesem Forum stärken und motivieren können.
    Wer hat Interesse?


  5. #15
    hallo backe,
    über den termin am letzten dienstag habe ich ja hier schon berichtet.
    über den am donnerstag werde ich natürlich umgehend (ich hoffe nur positives) berichten.

    lg

    jule


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein