Wow! Dieses Buch sollten nicht nur Betroffene haben, sondern alle die in irgendeiner Form sozial engagiert, psychologisch interessiert und natürlich alle Zahnärzte/ innen und Eltern haben!
Ich wünsche mir das es an den Uni's so etwas wie eine Plichtlektüre wird, die den Studenten nicht lästig ist, sondern großes Interesse weckt. Hinweis für alle die das Buch nicht kennen: M.Mehrstedt, Ohne Angst zum Zahnarzt, Asanger Vlg.

Lieben Gruß, Renate Soldan

P.S. Diese Mitteilung wurde von mir aus freiem Willen und ohne Zutun des Autors geschrieben!