+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vollnarkose,wer weiß Rat..

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: Renate
    Datum: 21.12.2001
    Uhrzeit: 12:30:58

    Kommentar
    Hallo Aubacke, wieso glaubst Du es sei zu spät, wenn Deine Behandlung nicht in VN stattfindet? Es gibt inzwischen einige (zumutbare) Angstbewältigungsbehandlungen, u.a. bei dem Betreiber dieses Forums). VN kann eine Hilfe sein, aber es löst nicht unbedingt Dein eigentliches Problem - und nicht alle Behandlungen sind in VN durchführbar! Hast Du einen ZA, der sich Zeit für das Besprechen der nötigen Behandlungen nimmt? Viele Grüße, Renate.



  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: Aubacke
    Datum: 21.12.2001
    Uhrzeit: 17:21:49

    Kommentar
    Hallo Renate,ich habe inzwischen so viele Zahnärzete durch und immer wenn es ans Spritzen geht,bekomme ich derartige Panik... Wenn bei mir das gröbste gemacht ist,so glaube ich das auch wieder ein normaler Mensch bind der zum Zahnarzt gehen kann. Habe das letzte mal meinen ganzen Mut zusamengefaßt und bin auch einige mal hingegangen und dann kam der Tag wo der Zahn aus hätte müßen ich habe auf dem Stuhl gesessen und geschwitzt die Tränen standen mir in den Augen und ich war einfach nur Fertig.Ich weiß manche meinen nur das ich es mir Leicht damit machen will,doch irgendwann sind meine Zähne so Fertig das nichts mehr geht,darum möchte ich diesen Weg gehen. LG Aubacke



  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: Mats Mehrstedt
    Datum: 21.12.2001
    Uhrzeit: 20:29:18

    Kommentar
    Hallo AuBacke, wenn man besondere Schwierigkeiten mit Spritzen hat, kann dies abgeholfen werden. Durch eine Verhaltenstherapie kann man lernen, ruhig mit Spritzen umzugehen - vorausgesetzt natürlich, dass der behandelnder ZA vorsichtig arbeitet. VN ist bei grosser Angst in Ausnahmefällen auch über Kasse möglich. Wenn Sie sagen, in etwa wo in Deutschland Sie sind, können wir vielleicht jemanden empfehlen. Mit freundlichen Grüßen, Mats Mehrstedt



  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: Aubacke
    Datum: 21.12.2001
    Uhrzeit: 21:21:50

    Kommentar
    Hallo Herr Mehrstedt,ich komme aus München,aber ich fahre liebend gerne auch mehrmals nach Hamburg d in München nur Privat-Zahnärzte dies machen.Ansonsten habe ich immer die gleiche Auskunft bekommen,das man sich nicht so haben soll.Toll,das hilft mir leider auch nicht weiter.Es wird nur noch schlimmer. Ich werde Sie ,wie Sie mir bereits Angeboten haben am 2.1.02 Anrufen und vielleicht habe ich ja da mein Glück.Vielen vielen Dank. Mit Freundlichen Grüßen Aubacke



  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: Dr. P. Macher
    Datum: 22.12.2001
    Uhrzeit: 11:25:58

    Kommentar
    In den Seiten www.oralophobie.de dort: Infomarkt dort: Spezialisten ist eine Münchner Adresse.



  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: AuBacke
    Datum: 21.12.2001
    Uhrzeit: 11:10:47

    Kommentar
    Wer kann mir helfen,ich habe extreme Angst vor dem Zahnarzt.War das letzte mal vo 4 Jahren,da habe ich mir durchgerungen und bin öffters gegangen-bis die Spritze kam und der Zahn gezogen werden mußte-da bin ich aufgesprungen und nie wieder hin.Ich muß bald was machen lassen sonst ist es ganz zu spät,aber nur noch mit Vollnarkose möglich.Wer kann mir weiterhelfen,würde auch weit Reisen. Vielen Dank !!!



  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    49
    Von: Hatschepsut
    Datum: 22.12.2001
    Uhrzeit: 14:48:45

    Kommentar
    ... vielleicht ich????

    hej aubacke;

    ich kenne eine wirklich nette und komptetent zahnärztin westlich von muenchen. ich habe schon einige mails mit ihr gewechselt, mit ihr gechattet und auch schon mit ihr telefoniert. auf jeden fall ist sie sehr verständnisvoll und wird dir sicher gerne helfen, damit du wieder vertrauen zu zä aufbauen kannst. wenn du es möchtest, kannst du mir eine mail schicken und ich lasse dir dann weitere infos zukommen.

    mittlerweile weiss ich, dass es auch schaffbar ist sich ohne vn oder so etwas zähne herausnehmen zu lassen, und ich hatte so derbe muffesausen, dass ich mir sicherheitshalber einen "bodyguard" engagierte; eine mittlerweile gute bekannte hat diesen dienst fuer mich geschoben. vielleicht wäre ein bg auch eine möglichkeit fuer dich, damit du dich am anfang etwas sicherer fuehlst?

    in diesem sinne

    liebe gruesse und ein ruhiges und schönes weihnachtsfest wuenscht dir

    hatschepsut

    mail2: maat-ka-re@gmx.net



+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein