PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo Herr Merstedt



mimo
25.06.2013, 23:50
Wollte nur mal fragen ab wann sie in den Urlaub gehen?
Müsste eventuell vorher nochmal zu ihnen,weil meine
dicke Wange zwar abgeklungen ist,aber irgendwie wenn man
dort anfässt etwas hartes dort ist,Oder ist das normal und dauert ne weile
bis dies auch weg geht?

mfg der OBERANGSTHASE dieser WELT mimo

Mehrstedt
27.06.2013, 18:07
Angsttherapien fangen wir mit einem Gesprächstermin an, ohne Zahnbehandlung. Wenn man Schmerzen hat, kann man natürlich auch so kommen, aber wenn man auf Dauer die Angst los werden möchte, ist ein Gesprächstermin notwendig. Wenn Sie Schmerzen haben, rufen Sie am besten meine Helferin vorher an, um möglichst Wartezeiten zu vermeiden. Sollte das schwierig sein, lassen sie jemanden für Sie das tun. Was für ein Problem Sie haben, kann ich erst sagen, wenn ich Sie gesehen habe.

2112
01.07.2013, 19:54
hallo mimo, wie geht es dir?

mimo
02.07.2013, 00:04
hallo 2112 mir geht es soweit gut. wenn nicht die beschissene angst wäre
vor diesen anruf bei der praxis,wegen einen termin.ich weiß er wird mir nicht tun aber
es geht einfach nicht. ich weiss nicht wieso :(.
achso kennen wir uns irgendwo her?

mimo
04.07.2013, 09:45
moin moin Herr Mehrstedt.

Sehen sie genau da liegt ja mein Problem,wenn man sich nicht mal traut anzurufen ;( .
Mein Kollege dem ich mich anvertraut habe ist schon in den Sommerurlaub,so ein mist.

2112
07.07.2013, 23:38
hallo mimo, momentan sind alle im urlaub.

ich kenne das mit den anrufen auch.bin jetzt seit ca 5-6 jahren bei dr mehrstedt in behandlung.
mir wurden diverse zähne gezogen und noch mehr repariert.
wo wohnst du? hh?

mimo
26.07.2013, 13:23
hallo du. ja ich bin aus HH. ich war im urlaub daher konnte ich leider nicht sofort antworten.
weißt denn wie lange die praxis urlaub hat?

Mehrstedt
01.08.2013, 17:22
Wir sind am 19. August wieder da.

Physikus
31.10.2013, 11:32
Dieser Thread ist zwar älter, aber ich hatte seinerzeit den Erstkontakt per E-Mail gemacht, weil ich mich nicht traute, in der ZA-Praxis anzurufen. In einem anderen bekannten forum gibt es sogar Anregungen dazu; dort hatte ich auch etwas "gespickt"... :) :D

mimo
19.11.2013, 08:55
hallo danke für deine antwort und tip.war aber schon mal dort in der praxis zum gespräch und habe nun kalte füße bekommen. ich denke mal der knackpunkt war,als der doc sagte zu mir,bein nächsten mal ziehen den da raus.
ich weiß es nicht so genau.könntest du mir mal genau dieses forum geben? vielleicht finde ich da eine lösung zu meinen
problem.werd mal schauen wegen einer mail schreiben.

Mehrstedt
26.11.2013, 17:19
Soll dies bei uns gewesen sein? Es hört sich nicht so an. Sätze wie " "beim nächsten mal ziehen wir den da raus" kommen bei uns nicht vor. Wir besprechen immer verschiedene Lösungsmöglichkeiten mit dem Patienten, bis wir einen Weg gefunden haben, den der Patient als machbar ansehen kann.
Kommt man aber mit einem Zahn, der akut entzündet ist, etwa eine Schwellung verursacht und nicht erhaltungswürdig ist, dann kann man mit Antibiotika etwas Zeit gewinnen, aber nicht unbegrenzt viel. Es ist aber möglich, solche Zähne dann mit der Hilfe von Beruhigungsmitteln oder Vollnarkose zu entfernen, aber ein Fortführen des Vermeidungsverhaltens führt nicht zur Lösung des Problems.