PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Erste Anruf ist getan! Ob ich jetzt schlafen kann?



RB_HammNord
21.03.2011, 12:04
So, nun habe ich mich überwunden und einen Termin für das Erstgespräch vereinbart. Am 18.04.11 ist der Termin.

Allein für diesen Anruf musste ich mir einen Tag freinehmen. Letzte Nacht konnte ich kein Auge zu machen, wenn es hoch kommt, habe ich 2 Stunden geschlafen. Eigentlich wollte ich pünktlich um 9:00 Uhr den Telefonhörer in die Hand nehmen – ich konnte mich aber erst um halb zwölf dazu überwinden. Ich weiß, dass dies für Normalbürger nicht nachzuvollziehen ist, aber ich glaube, in diesem Forum gibt es genügend Menschen, denen es ähnlich wie mir oder gar noch schlechter geht. Hätte ich nicht die Gewissheit, dass solche Praxen für Angstpatienten tatsächlich existieren, würde ich es wohl mir nie mehr gestatten, zum ZA gehen. Zu groß ist der Wust aus Angst, Scham, Verdrängung, Depression und all den anderen „leckeren“ Zutaten, die einen dem Leben nicht grad eine Leichtigkeit verleihen. Kommt Euch das bekannt vor?

Mein letzter Besuch beim ZA war in meiner Kindheit. Traumatisierend. Danach ließ ich keinen Menschen mit Werkzeugen in meinen Mund blicken. Zum Anlass meines Entschlusses jetzt doch zu agieren, nahm ich den Verlust eines weiteren Backenzahnes vor zwei Wochen. Dieser treue Gefährte war zwar schon über ein Jahr lang recht wackelig, aber zum leichten Kauen noch ganz gut geeignet. Im Gegensatz zu den anderen abgebrochenen oder teils schwer kariösen Zähnen. Der Verlust war also insofern auch bedauerlich, da der Zahn doch einen mittelgroßen Prozentanteil meiner Kaufläche darstellte. Und nun? Weg ist er, rausgefallen samt beider Wurzeln. Dabei sieht er noch ganz gut aus, so wie er jetzt vor mir liegt. Warum musste es grad dieser sein? Naja, also wenn es schon mit mir so weit gekommen ist, dass halbwegs intakte Zähne rausfallen, sollte dies Grund genug sein, endlich zu handeln. And so, here we are!

Ich möchte spätestens nach meinen Erstgesprächstermin hier noch einige (hoffentlich positive) Erfahrungen im Forum hinterlassen – ich bedanke mich aber schon jetzt bei Euch allen für Eure offenen Worte – ohne Euch hätte ich noch lange nicht zum Hörer gegriffen. Dank Euch!

Bis bald...

Arwenia
21.03.2011, 18:02
Hallo RB_HammNord,

suuuuuper, dass du geschafft hast den Anruf zu machen. Mir ging es letzte Woche genauso, Marleen gehste, gehste nicht, aber eine dicke Backe hat mir die Entscheidung schnell abgenommen. Heute hatte ich meine erste Behandlung. Dr. Mehrstedt strahlt eine ganz angenehme Ruhe aus, er erklärt dir was er macht und er hält sein Versprechen, dass Behandlungen nicht weh tun.

Ich wünsche dir, dass du das Gespräch schaffst und danach sagen kannst: JA, ich habe den zweiten Schritt geschafft! Den ersten und schwierigsten, den Anruf, hast du schon geschafft!

Liebe Grüße,

Arwenia

RB_HammNord
22.03.2011, 19:19
Danke für die aufmunternden Worte! Ich konnte schon wesentlich ruhiger schlafen, die richtige Aufregung wird aber bestimmt noch kommen...

Liebe Grüße zurück,
RB

Takoma
23.03.2011, 16:05
Herzlichen Glückwunsch, dass Du den ersten Schritt getan hast ! Nun wird alles gut !
Mir ging es genauso...
und nun bin ich mittendrin in der Behandlung, und es läuft richtig gut !
Wenn du magst, kannst du ja in meinem Thema mal nachlesen :)