PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werden Kosten für Sedierungen von den Krankenkassen übernommen?



Maren
14.02.2011, 12:53
Moin! Moin!

Schön, dass ich dieses Forum gefunden habe. Hallo liebe Leidensgenossen!

Kann mir bitte jemand sagen, ob es eine Möglichkeit zur Kostenübernahmebeantragung für Sedierung gibt?
Evtl. sogar für Vollnarkose?

Mehrstedt
14.02.2011, 14:26
Intravenöse Sedierungen werden normalerweise von der Kasse übernommen. Oral eingenommene Sedierungen werden bei uns kostenlos durchgeführt. Vollnarkosen werden bei ausreichender Begründung von der Kasse übernommen, nur die psychologische Betreuung dabei wird in Rechnung gestellt. Es ist aber nur in Ausnahmefällen notwendig, Vollnarkosen durchzuführen. Unser Hauptziel ist es, den Patienten langfristig von den Zahnbehandlungsängsten zu befreien. Wann eine Sedierung oder Vollnarkose sinnvoll und damit gegenüber der Kasse zu begründenden ist kann nur bei dem Gesprächstermin festgestellt werden.