PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich kriegs nicht hin



Gegenlicht
25.03.2009, 19:40
Hallo liebe Leute!

Aktuell macht mir ein kaputter Zahn wieder sehr zu schaffen...Ich möchte einfach nur, dass er raus kommt, aber anders als mit Vollnarkose kann ich mir das nicht mehr vorstellen. Meine Angst ist wirklich zu groß...Ich möchte nichts davon mitbekommen, wenn dieser Zahn entfernt wird, er ist sehr kaputt.Ich weiß, dass das für meinenKörper nicht gut ist und trotzdem schaffe ich es nicht, mich zu überwinden, weil ich weiß, dass Vollnarkosen nicht mehr bezahlt werden und das für mich der letzte Ausweg ist. Diese Summen kann ich mir nicht leisten und daran verzweifel ich noch mehr und weiß nicht, was ich tun soll...
Ich habe immer wieder kleine Anläufe, etwas an meiner Angst zu ändern, aber bislang bin ich immer gescheitert. Habe mich 2003 von Dr Mehrstedt unter Vollnarkose behandeln lassen und war danach so froh und glücklich...wollte immer brav zum Zahnarzt gehen und ich habe es einfach nicht geschafft.Letztes Jahr im Nov. war ich bei einem anderen Zahnarzt, weil ich dachte, ich müsste mal eine Bestandsaufnahme machen lassen. Das habe ich auch...als mir dann gesagt wurde, dass die Narkose ca 600 Euro kosten würde, habe ich aufgegeben :( Woher soll man die nehmen :(?! Anders als so schaffe ich es nicht, das weiß ich. Zumindest nicht für diesen Zahn...kleinere Dinge sicherlich...
Ich wünsche mir so sehr, dass dieser Zahn endlich weg ist...dass ich wieder normal essen kann und mein Lebensgefühl nicht mehr beenträchtigt wird.
Wie habt ihr es nur geschafft? Was soll ich nur machen? Sind Narkosen überall so "teuer" (ich weiß, dass Anästhesisten nicht mehr ausreichend Budget für diese Eingriffe bekommen!)? Hat man keine Möglichkeit, dass einem zumindest ein Teil der Kosten erstattet wird? Oder Ratenzahlung?! Wie habt ihr das gemacht!

Respekt und liebe Grüße an alle Mutigen von euch!

Gegenlicht
Wie schaffe ich es, mich zu überwinden?