PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angst enstand durch einen Zahnarzt



Flower
18.02.2008, 19:12
Angst vorm Zahnarzt kenn ich nur zu gut.Mittlerweile hab ich dadurch ne nette Ruine im Mund.Glücklich bin ich damit nicht und mein Lachen wird als schmaler,da ich Sorge habe jemand könnte was sehen.
ich weiß das dringend was getan werden muss da Schmerzen vorhanden sind und es so bestimmt nicht besser wird.
Woher die Angst kommt weiß ich noch genau.Mir ist mit 17 nen Stück vom Backenzahn abgebrochen,da nix weh tat und es nicht dramatisch war bin ich erst garnich hin.Zwei Jahre später sah der Zahn nich mehr so toll aus und verschlechterte sich ganz nett.Kurz nach der Geburt meines Sohnes,wars das dann mit dem Zahn.Wieder nen Stück ab,diesma aber ne Ecke größer und der Schmerz nicht mehr weiit.Also ab hin:zum Zahnarzt..Bischen mulmig war mir ja,aber nicht panisch.Geh halt eh nich gern zum Arzt.
Wärend der Behandlung durfte ich mir anhören,kann froh sein das er mir grad nicht den Kiefer bricht,und selber Schuld wenn man so lange wartet und noch weitere Nettigkeiten.
Als würde das nicht reichen,meldet sich der erste Weißheitszahn und will ans Licht.Noch etwas extra Schmerz.
Weiter in der Bahndlung stellt der Zahnarzt fest,obere Zahnreihe ein Zahn mit Karies befallen,wird gleich mit gemacht.Krsch!Das Geräusch hat sich nicht gut angehört.Der Zahn spalten sich.Als ich ihm im nächsten und nächsten Termin mitteile das der obere Zahn schmert,erklärt er mir:Kann nich sein!Nach dem ich drängel und nerve wird geröngt.Oh siehe da,die Wurzel ist viel größer als gedacht.
Nach mehreren Terminen und endlich schmerzfrei,schliesse ich dem Termin Zahnarzt ab und weiß für mich,da muss ich bestimmt nicht wieder hin.
Vier bis fünf Jahre später,hat sichs mit dem Zahn oben erledigt.Bricht komplett.
Da die Schmerzen sich als Dauerzustand anmelden,hin zu einer Zahnärztin.
Erzähle ihr von meiner Angst und Warum....
Sie macht nen ganz netten Eindruck,Wartezimmer freundlich,bekomm sogar nen Fragebogen über "Angst beim Zahnarzt"Toll denk ich,hier bist bestimmt gut aufgehoben.Denkste!
Bekomme gesagt,bevor man bei mir anfängt sollte ich wohl besser im Lotte gewinnen ,sonst bringt das Ganze eh nichts.
Das Schönste zwischendurch,ein Kollege betritt den Raum und die beiden lästern über ein Patienten.Zum Schluß teilt sie ihm mit,das bei"der Patienten eine Totalsanierung vorliegt und sowas das letzte ist.HALLO!Ich sitze noch hier,hinter ihr.Vielen Dank,auch.
Zum Abschluss stopft sie mir den offenen Zahn nach ner Wurzelbehandlung noch ordentlich zu.Ein Tag später hab ich Druck im Zahn und halts vor Schmerzen nicht aus.Super Wochenende!Notdienst,muss sein!
Bekomme erklärt das das viel zu fest ist und der zweite von ihr untersuchter Zahn muss noch geschlossen werden,da er sonst bricht.
Überwinde mich und gehe endlich zu einem netten Arzt in Behandlung.Das Schwitzen und ittern bleibt aber immerhin bin nun da.Er behandelt drei Backenzähne und versucht mir den oberen Zahn durch einen Stift zuersätzen.Leider hälts nicht.Sie Backenzähne sind fast fertig ,müssen nur noch überkront werden.
Bis dahin hab ichs leider nicht geschafft.
Das zweite Kind meldet sich.Ein Provisorim nach dem anderen geht kaputt.Mein zweiter wird dieses Jahr vier und seid dem war ich nicht mehr da.Hab den Mut nicht mehr gehabt obwohl ich mich so schön überwunden hatte.War so stolz auf mich.
Doch leider ist die Angst größer.Vorallem da die angefangen Zähne nur noch Ruinen sind,bzw.nix mehr groß da ist.Ein andere verfällt zusätzlich und nen weiterer Weißheitszahn will ans Licht nur in die falsche Richtung.Alleine bei dem Gedanken was alles gemacht werden muss wird mir übel.
Gemischt mit großer Angst vor den Schmerzen und der Übelkeit nach der Behandlung.Vorallem wie lange das dann auch noch dauert.Wenns wenigstens einmal hin gehen und gut wäre.
Ich würde wenn ich solchen Ärzten nochma begegne,sie melden und sofort aufstehen und gehen.
Finde solche Menschen dürften garnicht behandeln!!
Damals war ich leider zu eingeschüchtert und habe dafür teuer bezahlt.
Und heute habe ich wirklich das Gefühl ich brauche ne Totalsanierung für die mir das Geld fehlt.
Hoffe das ich den Mut nochma aufbringe und wenigstens einen Anfang schaffe.
Allen mit dem gleichen Problem,wünsche Euch viel Mut und nen lieben Arzt.