PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ersten schritt geschafft.



tin
29.01.2008, 13:50
Hallo Kitty,

man.... super. Du hast es geschafft einen Termin zu machen.
Du solltest ganz dolle stolz sein.
Zwei Jahre hast Du gebraucht. Dann müsstest Du ja jetzt noch viel mehr stolz auf Dich sein, denn nach zwei Jahren, bist du jetzt über Dich hinaus gewachsen. Einfach klasse!

Ich stecke auch erst in den Anfängen. Hab gerade meinen zweiten Termin hinter mich gebracht.
Bei meinem Beratungsgespräch habe ich auch stark überlegt wieder aus der Bahn zu steigen.Kurz vor der Tür wäre ich beinahe auch umgedreht. Aber ich hab es doch geschafft.
Zum Glück. Das Gespräch war super! Dr. Mehrstedt konnte mich sogar zum Schmunzeln bringen. Es hat mich so sehr aufgebaut, dass ich zum zweiten Termin schon etwas entspannter fahren konnte.
Klar, Zähne zeigen war noch mal eine echte Überwindung, aber auch das klappte super...

Nun ist noch einiges zu tun. Sechs Zähne kommen raus. Am 22.02.08 habe ich den Termin zur OP.

Ist für mich noch eine halbe Ewigkeit. Aber was solls.
Habe dann halt noch Zeit, mich damit abzufinden, dass nun auch bald der Bohrer ( oh wie ich ihn hasse )zum Einsatz kommt.

Glaube mir, wenn Du erst einmal da bist,ist alles anders.

Zu Deiner Frage: Ich bin alleine gefahren.
Ich wollte es aber so. Ist mir nicht gerade angenehm wenn jemand dabei ist.

Ach ja, ich hatte eigentlich meinen Termin zum Gespräch erst am 04.02.08 aber ich wurde angerufen und mein Termin vorverlegt. Da hatte jemand abgesagt. Es passiert also wirklich, dass man angerufen wird.
Ich bin ganz froh drum!

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
Melde Dich doch einfach mal und erzähle wie es war.


Liebe Grüße

Tin

kitty
29.01.2008, 14:56
hallo tin =)

ja ich bin auch ziemlich stolz gewesen gestern auf mich.
aber ich wusste auch das es nich so weitergehen kann mit mir - immerhin sieht es man es schon vorne bei mir an den zähnen und das ich nicht mehr lachen mag isoliert mich schon die ganzen letzen jahre extrem.

echt du wolltest alleine hingehen? oh man, ich würde mir schon wünschen ich könnte mich jemandem anvertrauen der mit mir hingeht, aber es ist mir so verdammt peinlich...

also ich denke am 22.02. dann ganz doll an dich.

zum glück habe ich noch ein wenig zeit bis zu meinem ersten termin - so kann ich mich allmählich drauf einstellen....

lg

tin
29.01.2008, 15:43
Hallo Kitty,

Du packst das schon.
Ich kenne das alles. Bei mir ist auch schon die Front hin.
Man mag nicht lachen, geht nicht mehr mit Freunden weg, redet kaum noch. Ich kann ja nicht mal mehr in Gesellschaft essen...

Kommst Du aus Hamburg?
Ich würde ja glatt mit Dir hinfahren.
Vielleicht hilft es Dir ja, da ich ja auch betroffen bin.
Vor mir bräuchte es Dir nicht peinlich sein.
Und schlimmer als bei mir kann es ja eigentlich nicht sein. :-)
Ist halt ein Angebot...

Danke fürs Daumendrücken...Kann ich gut gebrauchen...

Liebe Grüße

Tin

kitty
29.01.2008, 15:43
man, seit fast 2 jahren lese ich hier schon still mit und habe heute endlich mit schwitzenden, zitternden händen einen termin machen können.

die letzten zwei wochen habe ich total oft die homepage hier geöffnet mit dem telefon in der hand und wollte anrufen und immer wieder habe ich es zur seite gelegt.

es kommt mir so verrückt vor, das mich dieser eine anruf soviel kraft und nerven kosten kann, wobei es doch im nachhinein so einfach war.

ich habe jetzt schon angst, obwohl ich erst anfang april einen termin bekommen habe. und mir drehen sich die gedanken im kopf herum ob ich mich auch wirklich traue hinzugehen...

habt ihr mehrere anläufe gebraucht um hinzugehen? oder habt ihr euch jemandem anvertraut der mit euch hingegangen ist?

lg