PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnarztpanik



JuleSugarbabe
21.11.2006, 22:13
hallo sternchen... den ersten schritt hast du ja nun schon einmal gemacht!!! so war es bei mir auch. du bist mittlerweile ja schon tätig geworden. auch wenn es kein termin beim za ist.
du brauchst dich auch nicht für deine angst schämen. und lass dir von niemandem einreden, dass es anders ist! wenn du magst, kannst du mir gerne eine mail schreiben...
LG Jule

sternchen
21.11.2006, 22:13
ersteinmal ich bin neu hier im Forum und hoffe sehr das ich gleichgesinnte finde. Zu meiner Geschichte. Ich war seit vielen Jahren nicht mehr beim Zahnarzt und habe auch einige Löcher leider auch in den Frontzähnen. Ich hatte auch schon Zahnschmerzen und habe diese dann mit Tabletten kupiert weil mir einfach der Mut fehlt zum ZA zu gehen. Mittlerweile ist es zum einen so das ich mich mehr und mehr verkrieche und den Kontakt zu anderen meide damit bloß niemand mein Gebiss sehen kann weil es mir einfach sehr unangenehm ist das ich im Grunde solch ein Angsthase bin und mir nicht mal von einem Zahnarzt in den Mund gucken lassen will. Vor einiger Zeit musste ich mit meinem Kind zum Zahnarzt und es wollte auf meinem Schoß sitzen also musste ich mich ja zwangsläufig auf diesen Stuhl setzen und ich habe richtige Beklemmungen bekommen obwohl ich ja überhaupt nicht behandelt worden bin ich konnte richtig merken das mein Herz das Rasen anfing und der Puls schneller wurde ich kann einfach den Dreh nicht bekommen und mir einen Termin holen dabei würde ich soooo gerne auch wieder schöne Zähne haben wollen. Meine Familie meint es wäre alles nur Anstellerei aber ich kann einfach meine Angst nicht beiseite schieben wie soll ich denn jemals wieder ein schönes Gebiss haben können wenn ich mich nicht mal traue mir einen Termin zu holen alle meine Freunde haben schöne Zähne manchmal werde ich richtig neidisch wenn ich das sehe. Was kann ich also tun um den Dreh zu bekommen doch zum Zahnarzt zu gehen bin für jede Antwort dankbar
sternchen